Heizungsanlagen

Wo sind Sie gerade? Jetzt in diesem Augenblick, da Sie diese Zeilen lesen? An einem warmen, gemütlichen Ort, hoffen wir.

Wo auch immer das ist, wenn sich dieser Ort in Ihrem Haus befindet, kommt diese Wärme von Ihrer Heizung, sofern es nicht gerade Hochsommer ist. In diesem Fall stellen Sie sich einfach eine schöne, heiße Dusche vor.

 

Was wir damit sagen wollen:

Wenn Ihre Heizung schon das eine oder andere Jahrzehnt auf dem Buckel hat, wird es Zeit für eine Modernisierung. Heizungsanlagen aus den 70ern und 80ern nähern sich nicht nur dem Ende ihres Lebens, sie sind auch wahre Energie- und Geldfresser. Also einfach schnell einen neuen Gas- oder Ölkessel eingebaut?

Nicht so hastig! Reden wir doch erst einmal miteinander.

Wir leben (zum Glück) in einer Zeit des Umbruchs. Wärme wird nicht mehr ausschließlich durch das Verbrennen fossiler Brennstoffe erzeugt. Gerade vor dem Hintergrund des Klimawandels lohnt es sich, einmal über die ganze Bandbreite der Wärmeerzeugung zu sprechen.

Da wäre zum einen die Solarthermie.

In der Regel reichen schon 5 bis 10 m2 Kollektorfläche auf dem Dach, um Ihre Heizkosten spürbar zu senken.
Das lohnt sich! [mehr …]

Und wenn wir schon bei der Sonne sind:
Eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach bringt Ihnen richtig Geld.
Fragen Sie uns!

Im Solarbereich ist Ingo Dohmen-Schmidt unser Mann. Er zeigt Ihnen, wie Sie die kostenlose Energie der Sonne nutzen können.

Darüber hinaus bieten wir neben klassischen Heizungsanlagen z. B. Wasserführende Kachel- und Kaminofen an. Damit holen Sie sich die Gemütlichkeit eines echten Holzfeuers ins Wohnzimmer und nutzen die Wärme im ganzen Haus. [mehr …]

Holz ist übrigens kein so uninteressanter Brennstoff. Er wächst nach, verbrennt C02 -neutral und ist zudem ausgesprochen preiswert. Sprechen Sie mit uns über Holzpellet-Heizungen, Holzbrandkessel und Hackschnitzelheizungen.

Wann immer es um Wärme geht:
Rufen Sie uns an, wir erarbeiten kompetent und zuverlässig die optimale Umsetzung Ihrer Vorstellungen.